Unser Adventure-Tag im Schwarzwald

adventure-tag

Adventure-Tag im Adventure World Forbach

Diesmal ging’s bei uns am Samstag, den 24.September, nach Forbach in die Murgtal-Arena. Ein Adventure-Tag mit Allem drum und dran:

Nach einer kleinen Stärkung um 10h mit Brezeln, Sekt und O-Saft ging’s auch direkt los. staerkung Angefangen beim Abseilen aus 15 Metern (für Manche) schwindelerregender Höhe hat es dem/der Ein oder Anderen die Schweißperlen aufs Gesicht gezaubert. norbert-abseilen

Überwindung über das Brückengeländer zu steigen und sich komplett in die Hände der Coaches und dem Seil zu begeben, hat es fast alle gekostet. Nach und nach haben sich dann aber fast alle unserer logicliner mit Partnern und Kids abgeseilt. Am Ende sind alle wieder mehr oder weniger sicher auf dem Boden gelandet.

Für den Rest gab’s eine nervenschonendere Variante durchs Gebüsch 😉

Nach dieser Höhenchallenge folgte dann eine Flussbettwanderung von 750m Länge. Die meisten unserer logicliner haben sich den sicheren Weg am Rand des Flusses gesucht. Die risikofreudigeren sind inmitten des Flusses von Stein zu Stein gehüpft.wasserplantscherei

Einige fanden dann auch unfreiwilligerweise das feuchte Nass sehr anziehend. Nur gut, dass an dem Tag strahlender Sonnenschein war, sonst wäre die Abkühlung noch viel unangenehmer gewesen. Nach ca. 1,5 Stunden, sind dann auch alle mehr oder weniger ganz (mit einpaar Blessuren an Knien und Füßen) im Ziel angekommen. Für die kurze Entfernung sind dann an echten Laufmetern nochmal einige hundert Meter dazu gekommen.

Der Abenteuer-Tag hatte also nicht zu viel versprochen und alle waren begeistert von der Natur, die sie „hautnah“ erlebt haben. Letzter Stop war das River-Rafting – ein Heidenspaß für Groß und Klein. Hier haben dann alle Bootsansaßen recht schnell gemerkt, dass es doch gar nicht so einfach ist so ein Boot im reißenden Fluß unter Kontrolle zu halten. Mit vollem Körpereinsatz haben die Teams versucht den Strömungen entgegenzuwirken. Aber dennoch hat so mancher Stein seinen „Kopf durchgesetzt“, sodass auch wirklich Jede/r am Ende des Tages mindestens einen Tropfen abbekommen hat 😉

barbecue

 

Am Ende gab’s dann noch ne leckere Stärkung – Barbecue mit Pommes uns Salat – ein gelungener Abschluss für den noch gelungeneren Adventure-Tag! Wir freuen uns schon auf’s nächste Jahr!